Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 18:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 164 von 166 [ 1652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 161, 162, 163, 164, 165, 166  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 15:49 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 823
ist das jetzt wirklich so easy wie es sich anhört? falls dem so ist, kann ich es als strom-oberlaie sogar selber anklemmen. das wäre ja..... :yeah:

damit kann ich alles auch gleichzeitig betreiben, also alle 4 platten plus ofen, ohne das es knallt bzw. die sicherungen rausfliegen und frauchen mit mir schimpft?

und wieder einmal ein big :danke: an dich! vor allem für die geduld...... :mrgreen:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 18:40 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2499
Wohnort: Unimatrix Zero
Ja, und ja (solange die Adernquerschnitte und 20A Sicherungen korrekt sind. Mag täuschen, aber die Stegleitung in der Herdanschlussdose sieht mächtig "dünn" aus. Hoffentlich ist das nicht 5x 1.5mm²)



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 19:29 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 823
wenn ich den abschnitt (5x1,5mm2 Zuleitung zum Herd ?) hier aber richtig verstehe, sollte es keine probleme geben, oder?

http://www.herd.josefscholz.de/Herdansc ... hluss.html

im sicherungskasten sind neun sicherungen (2x 20a und 7x 16a). laut plan hat der herdanschluss 3x 16a, welche ich heute auch ausgeschaltet hatte und der herd auch ohne strom war (laut multimeter und einschalten des herdes).


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 20:04 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2499
Wohnort: Unimatrix Zero
Kein Problem würde ich jetzt nicht unbedingt sagen. Ein Problem wäre Sicherungskasten im Keller und Herd in der Dachwohnung (= lange Leitung). 5x 1.5mm² sollten nur bei kurzen Distanzen benutzt werden (steht auch ganz unten auf der Seite).
Ist ein Rechenspiel: wir "hoffen", dass dein Ceranfeld homogen ist, das wären also bei 7200W Gesamtleistung dann 3600W je Außenleiter.
Die Rechenformel lautet P = U * I
Leistung[Watt, oder genauer V*A] = Spannung mal Strom
Stellen wir nach Strom um ergibt sich: I = P/U
oder I = 3600VA / 230V
die Volts kürzen sich weg und es bleiben die Amperes übrig, wir wollen ja auch den Strom, somit ist I = 15.65 A
Das ist ziemlich nah am Maximalstrom eines 16A Sicherungsautomaten. Das könnte dann den unangenehmen Effekt nach sich ziehen, eine Platte läuft voll, die zweite wird zugeschaltet und benötigt im Einschaltmoment etwas mehr Strom: Peng der Automat fliegt raus ;)

An der Verkabelung kannst du aber so ja eh nix mehr ändern, bleibt also nur der Versuch über. Kannst aber auch mal auf deine Automaten schauen. Das sollten eigentlich B16 sein. Falls A16, auf jeden Fall gegen B tauschen. Am besten wären C, die lösen noch etwas später aus.



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 20:29 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 823
der sicherungskasten ist in der wohnung und von diesem zur herdanschlussdose sind es max. 4-5m, wenn man den kompletten weg entlang der mauer rechnet.

mehr als ausprobieren bleibt nicht übrig. nach dem anschluss bin ich bzw. sind wir schlauer. bis jetzt ist keine sicherung geflogen, wenn alle vier platten und der backofen zugleich liefen.

darf ich die sicherungen einfach so austauschen, ohne irgendwas zu gefährden?

so sieht der sicherungskasten aus:

Dateianhang:
Pic.jpg [4.6 MiB]
Noch nie heruntergeladen


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 01:25 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2499
Wohnort: Unimatrix Zero
DönerTier hat geschrieben:
...bis jetzt ist keine sicherung geflogen...

Naja, dass ist wie mit dem Typ der vom Dach des Hochhauses stürzt. Der sagt sich auch am 1ten Stock ankommend: "Och, wie schlimm soll es denn werden? Bisher ist doch alles gut gegangen..." :rauchen:
Aber Spaß beiseite. Ich glaube nicht, dass dein altes Kochfeld ebenfalls 7.2kW hat. Damit kannst du den Vorher-Zustand auch nicht mit dem Nachher-Zustand vergleichen.

Du hast sogar noch H-Typen, die werden seit 40 Jahren nicht mehr verbaut. Die entsprechen in ihrer Auslösecharakteristik dem Typ "A". Sollte also die Sicherung(en) fliegen, sollte hier auf B16 oder C16 gewechselt werden.
Das mit dem "darf" ist so eine Sache. Eigentlich nein, und ohne ausreichende Fachkenntnisse, Ausrüstung nebst Werkzeug würde ich dann die Finger davon lassen. Selbst mit einem Hauptschalter oder NEOZED/DIAZED sollte man hier schon ganz genau wissen was man tut!



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 09:25 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 823
sollten die sicherungen fliegen, sobald das ceranfeld angeschlossen und entsprechend im betrieb ist, werde ich diese vom elektriker austauschen lassen.

welche bräuchte ich und müssen alle gewechselt werden oder nur die für die herdanschlussdose?

edit:
am ceranfeld selber muss ich nichts umklemmen, richtig? es hat übrigens 7kw.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 11:13 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2499
Wohnort: Unimatrix Zero
z.B. solche: https://www.amazon.de/ABB-S201-B16-Mini ... utomat+b16
Man sieht, kein teurer Spaß. Im Grunde genommen müssten nur die beiden des Ceranfeldes getauscht werden. Da würde ich dann aber eher zu zwei C16 tendieren.
Aber ich glaube nicht mal das überhaupt was passiert. Wie oft hat man denn alle vier Platten gleichzeitig voll brennen? Ist dann auch in dem Moment kein Drama. Sicherung wieder rein drücken und gut ist es. Dann kann man immer noch aktiv werden. Der Backofen hängt an seiner eigenen Sicherung und ist komplett außen vor.


...und richtig. Du klemmst einfach alles wie oben beschrieben an, baust alles wieder ein und gut ist. Sollte dann wirklich 1 oder 2 mal im Jahr die Sicherung raus knallen, kannst du dir dann immer noch überlegen sie einfach wieder rein drücken, oder halt in zwei neue Automaten zu investieren.
...und bei 7kW ist der Strom noch etwas geringer :mrgreen:



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 11:34 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 823
es ist vollbracht..... :club:

Dateianhang:
Pic_1.jpg [4.67 MiB]
Noch nie heruntergeladen

Dateianhang:
Pic_2.jpg [4.17 MiB]
Noch nie heruntergeladen


ich lebe noch :D und keine sicherungen ist rausgeflogen als ich alles auf einmal eingeschaltet habe...... :hopphopp:

:anbet1: big thx an dich! :anbet1:


der kick beim einschalten war schon phänomenal. ich glaube, dass ich meine berufung gefunden habe: (starkstrom-)elektriker..... :lach:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laberrabarber
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 17:11 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2499
Wohnort: Unimatrix Zero
:anbet: :mrgreen:
War doch gar nicht so schwer.
Hat das Ceranfeld einen Einschaltschutz bzw. hast du einen Stubentiger? Die springen gerne mal auf das Ceranfeld und schalten es dann mit ihren Pfoten ein...

...und wenn jetzt schon die Sicherung nicht geflogen ist, wird dass auch zukünftig aller Voraussicht nach nicht passieren. Und wie oft brennen auch alle 4 Platten gleichzeitig volle Lotte?



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 164 von 166 [ 1652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 161, 162, 163, 164, 165, 166  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron