Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 15:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Asrock Z97 Extreme4 und M2.NVMe-SSD
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 07:51 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 837
ich habe das asrock z97 extreme4 mobo mit einem core i7-4790k @4,5ghz auf allen kernen verbaut. das bs läuft auf einer ssd. ich grübel, mir eine m2.nvme-ssd (samsung 960 evo) zu besorgen und das bs darauf zu installieren, evtl. sogar gleich mit win10 als frische installation. ich weiss, dass das mobo aufgrund des z97-chipsatzes die m2.nvme-ssd nicht mit vollem speed ansprechen kann, lese aber diesbzgl. aber auch unterschiedliches in diversen foren.

würde man absolut keinen unterschied zwischen der 'normalen' ssd und der m2.nvme-ssd bemerken, wenn diese als bootlaufwerk fungieren würde (das mobo unterstützt es, neueste firmware ist drauf)?

primär geht es mir um den lesespeed. selbst ein unterschied von 200-300 mb/s würden mich dazu verleiten, den samsung 960 evo zu verbauen. ein adapter kommt nicht in frage!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asrock Z97 Extreme4 und M2.NVMe-SSD
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2018, 13:32 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2194
das Board hat zu wenige PCIe16 lanes um die m.2 mit vollem speed anzusprechen, da ja schon die graka eine benötigt.
Egal, ich denke beim booten und lesen wirst du subjektiv keinen großen Unterschied zu einer normalen SSD feststellen können. Beim Kopieren allerdings schon.
Ich habe ne m.2 drin als auch eine normale SSD. Ob man jetzt größere Dateien mit <1000mb/s oder mit 350mb/s umherschiebt, macht schon was aus.



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asrock Z97 Extreme4 und M2.NVMe-SSD
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2018, 16:45 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 837
die m2.nvme-ssd soll nur dem bs dienen, deswegen meine prämisse bzgl. des lesespeeds. da kopiere ich so gut wie keine großen daten.
ok,ok und es sollte auch eine m2.nvme-ssd werden wegen des must-have-faktors..... :D


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asrock Z97 Extreme4 und M2.NVMe-SSD
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 20:36 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 837
letzten endes konnte ich nicht mehr widerstehen und habe doch ein m2.-teil verbaut, und zwar eine *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. *** mit 240gb.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asrock Z97 Extreme4 und M2.NVMe-SSD
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 13:19 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2511
Wohnort: Unimatrix Zero
Möchte meine nicht mehr missen. Lautlos und vor allen Dingen pfeilschnell... :mrgreen:



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron