Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: Fr 25. Dez 2009, 16:14 

Registriert: 25.12.2009
Beiträge: 5
Servus Leute,

Ein Kumpel und ich sind seit nem MOnat dabei eine 3D Horrorkomödie zu modeln und animieren

Ich bin dann gestern auf diese Forum gestoßen und hab mich dann gleich angemeldet, da es hier nach einer kleinen netten Runde aussieht - nicht so überfüllt wie in anderen.

(Gibts hier nen Vorstellungsthread??? Würde mich auchmal interessieren wer hier so vor den Bildschirmen sitzt ;))

So zurück zu unserem Film.

Wir haben noch keinen Namen für den Hauptfilm, das Projekt heißt N0x, es wird den Hauptfilm und ein paar kleinere Testclips und Character introductions sowie ein kleines Making off umfassen.
Die ersten Milestones sind gesetzt, Wir wollen im Sommer mit Modelling, Texturing und rigging fertig sein.

Warum dann in ein Hardwareforum??
Wir haben nämlich vor uns 2 kleine "Renderfarmen" zu basteln. Da unsere Mittel begrenzt sind (Schüler *hust*) und eben auch Zeit nicht im Überfluss vorhanden ist (abitur *husthust*) hab ich mir gedacht dass wir hier Hilfe finden.
Wie man aus ebay-Hardware etwas vernünftiges bastelt. Die Hardware werden wir nach und nach aufbauen, damits nicht zu teuer wird.

Habt ihr erfahrung mit sowas, vielleicht wollt ihr die mit mir teilen ;D (hab schon gelesen dass hier ein paar "3D-Artists" mitmischen.

Achja, wir verwenden zu 100% Open Source Software.

*Rest folgt*


Frohe weihnachten euch allen
Hypi


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: Fr 25. Dez 2009, 21:56 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2194
hi und willkommen am board.

vorneweg sei gesagt, dass wir hier eine überschaubare gemeinde sind, jedoch kennen wir uns alle schon seit einigen jahren, auch aus anderen foren. das durchschnittsalter liegt hier zwischen 30 und 45j wobei auch einige jüngere dabei sind. aktive schüler gibts glaube ich keine (@squall, noch schüler?)
alle aktiven schauen recht regelmäßig hier rein, (logisch, sonst wären es ja auch keine aktiven ;) ) so dass fragen recht schnell beantwortet werden.

computertechnisch sind die meisten schon seit der 1. intel-cpu dabei :)

zu deiner hardwarefrage:
zum rendern ist eine quadcore cpu pflicht. wenns um schnelligkeit geht wäre etwas übertaktungspotential auch von nutzen. ich welcher genauen form sich das dann später in den parts wiederspiegelt, ist vor allem eine frage des geldbeutels. rendermaschinen können extrem teuer werden, müssen sie aber nicht. teile uns einfach dein budget mit und wir schauen dann mal was man draus machen kann.

bzgl 3d rendering ist dark-net-hunter hier der chef im ring.

und nun viel spaß am board



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2009, 11:19 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2511
Wohnort: Unimatrix Zero
Sag ich doch auch mal :welcome:
Hyperion hat geschrieben:
...(Gibts hier nen Vorstellungsthread??? Würde mich auchmal interessieren wer hier so vor den Bildschirmen sitzt ;))...
Nö, haben wir nich. Wie KF schon bemerkte "kennen" wir uns mehr oder weniger. Es hindert dich aber niemand einen zu eröffnen + wahrscheinlich schreibt dann doch jeder was dazu :mrgreen:

Eine Möglichkeit wäre noch das "verteilte Rechnen", sich also Rechenleistung von fremden Rechnern zu organisieren. BOINC wäre z.B. dafür geeignet. Projekte wie BURP oder renderfarm haben dies schon praktiziert. Lässt sich auch von zu Hause aus mit DSL, Flat und normalem PC realisieren. Bei zig Millionen Rechnern/Anwendern finden sich auch welche die dann für das Projekt rechnen :)
Ich meine sogar man könnte direkt bei BURP rechnen lassen, ohne sich großartig um etwas kümmern zu müssen? "BURP" steht übrigens für Big and Ugly Rendering Project



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2009, 12:32 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 2087
Wohnort: NRW
moin und willkommen im Forum!

Womit arbeitet Ihr? Cinema4D bietet beispielsweise einen Clienten mit dem es möglich ist Renderfarmen aufzubauen. QuadCore wie von KF gesagt bereits Pflicht. Ebenso eine sehr sehr gute Kühlung da beim Rendern die CPU´s über Stunden mit 100% werkeln was sich natürlich auch entsprechend im Stromverbrauch niederschlägt.
Freie Ressourcen anderer User wird man nicht viele finden da i.d.R. keiner bereit ist seinen Rechner über Stunden oder Tage mit diesen Belastungen zu quälen und wenn wahrscheinlich nur im engeren Bekanntenkreis. Würde mich freuen mal einige Teile die evtl. bereits fertig sind zu sehen. Ich selber habe längere Zeit auch einmal an einem ähnlichen Projekt gearbeitet, es aber dann aufgegeben da zum einen das Game um welches es damals ging eingestellt wurde und zum anderen der Aufwand einfach zu groß wurde und ich einfach nicht mehr die Zeit dafür hatte. Falls es Dich interessiert kannst Du ja mal reinschauen: http://www.dark-net-hunter.de/index-Dat ... WMovie.htm



_________________

Mamis Einkaufswagen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Papis Spielzeug: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2009, 13:47 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2511
Wohnort: Unimatrix Zero
dark-net-hunter hat geschrieben:
...Freie Ressourcen anderer User wird man nicht viele finden da i.d.R. keiner bereit ist seinen Rechner über Stunden oder Tage mit diesen Belastungen zu quälen und wenn wahrscheinlich nur im engeren Bekanntenkreis...
Täusche dich da mal nicht. BURP hat zig tausend User. Du rechnest ja auch nicht alleine an einer Sequenz, sondern jeder nur ein paar Sekunden. Der Client teilt dies nochmals auf, so dass nur gerechnet wird wenn der Rechner "frei" ist. Ob das 10 Sekunden oder 10 Stunden sind, ist dabei völlig unerheblich. Es wird immer gespeichert und dann fortgesetzt. Die Gesamtrechenleistung von BOINC liegt im Moment auf Platz 2 oder 3 der Weltrangliste, es sind also nur ein oder zwei Supercomputer schneller.



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2009, 00:01 
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2008
Beiträge: 856
:welcome:

auch von mir! Leider kann ich Dir bei Deinem Thema nicht weiterhelfen. Aber wie die Vorredner schon anklingen lassen haben, wird Dir in diesem Forum Hilfestellung gegeben, soweit möglich.



_________________
Ungerechter Frieden ist besser als gerechter Krieg!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2009, 16:25 

Registriert: 25.12.2009
Beiträge: 5
Danke für die Antworten,
das mit BURP hört sich super an, muss ich mir mal anschauen.
Fertig ist leider momentan noch nichts, bis auf ein paar Modelle. Aber das kommt alles nach und nach.
Danke erstam für die Hilfe :D


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOx - 3D Animationsfilme [in Arbeit]
BeitragVerfasst: So 31. Jan 2010, 19:13 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 130
KaiserFranz hat geschrieben:
(@squall, noch schüler?)


Nein, Medizin Informatik Student :D
Bin doch kein Teenie mehr ^^

Leider kann ich zum Thema nicht viel sagen, da ich 3D-Modellierung und Computergrafik erst noch habe : P
btw. Willkommen im Forum :mrgreen:

Gruß


Offline
  Profil ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron