Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 12:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Debian Sicher machen
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 12:08 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011
Beiträge: 29
Wohnort: Güntherlsben-Wechmar
Hallo,

Mein Server ist durch eine DDOS Atacke gehackt worden.
nun möchte ich gerne Diesen Server wieder Sicherer machen.
aber wenn man so schaut kann man absolut garnichts gegen machen.
Das wäre eine schande wenn man nicht die einfachste Sachen die es schon solange gibt
noch nichts dagegen hat.

Mein Support wimmelt nur das geschäft mit der Aussage:

"Wenn sie das möchten kann ich den Server in unseren Monitoring übernehmen und dann ist er 24h am tag und 365 tage im Jahr überwacht. Sollte es dann zur DDOS Atacke kommen werden das unsere Support mitarbeiter merken und sofort eine SMS an Sie versenden und die IP-Adresse im Router aussperrren."

Der Spass soll mich dann 6.99€ im monat Kosten obwohl das nicht der haupt root ist sondern nur mein Übungs root und der gerade mal 4.99 im monat kostet :) das ist ein Vserver besser gesagt. aber zum üben reicht er.

habt Ihr eine Lösung die man machen kann das man gegen diese Atacken Vorgehen Kann?



_________________
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. - Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Meine neue DJ Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Debian Sicher machen
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 15:31 
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2008
Beiträge: 395
Wohnort: Saarlouis
gegen DDOS Attacken wirst du (kostenfrei) wohl nicht allzuviel machen können. Es gibt zwar ein paar Firmen die so etwas wie einen Schutz anbieten (http://www.ddosprotection.com/), aber kostenlos bei weitem wohl eher nicht.

Ansonsten hilft wohl nur eine regelmässige Überwachung des Servers. Oder einfach den Netzwerkstecker ziehen :lach:



_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Debian Sicher machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 04:29 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2011
Beiträge: 29
Wohnort: Güntherlsben-Wechmar
Ok danke erstmal für die antwort ich muss dann eben sehen mein Provider hat nun die IP geändert und ist zuversichtlich das es aufgehört hat. ich werde die domain die tage wieder drauf schalten auf den server und schauen ob es aufgehört hat.

Das blöde ist nur das mein Provider 100€ berechnet wenn ich so eine Atacke ab bekomme, Kann ich als Opfer in dem moment nicht verstehen aber neje abzocke heute muss schon gut laufen. wenn das bei 5 servern von den Monatlich passiert bekommen die ja richtig geld. :)



_________________
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen. - Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Meine neue DJ Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Debian Sicher machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 09:48 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2515
Wohnort: Unimatrix Zero
Roxx hat geschrieben:
...mein Provider hat nun die IP geändert und ist zuversichtlich das es aufgehört hat...

Verstehe ich nicht ganz. Ich kann doch mühelos die zur Domain passende IP jederzeit auflösen. Also kann ich auch wieder eine Attacke gegen die neue IP fahren...?



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron