Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 5 [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Sa 5. Feb 2011, 19:41 
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2008
Beiträge: 853
@Borg: Done + funzt! :top: :danke:



_________________
Ungerechter Frieden ist besser als gerechter Krieg!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2011, 21:38 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 2087
Wohnort: NRW
Da ich heute doch tatsächlich mal einen ganzen Nachmittag "wirklich frei" hatte und der olle Stoff-Teddy eh immer gequängelt hat, habe ich mich mal durchgerungen und meinen Desk mit seinem mittlerweile knapp 5 Jahre alten OS (XP prof.) auch endlich auf Windows 7 64bit umgestellt. Ging soweit auch alles im großen und ganzen problemlos ausser einigen Schwierigkeiten beim importieren der OE Konten und Nachrichten in Windows-Live-Mail. Paar kleine Dinge laufen nicht wie z.B. Core Temp.

Deshalb mal direkt die Frage nach alternativ Programmen für folgende Tools von denen ich bereits weiss, dass sie nicht laufen:

Daemon Tools pro, Image-Resizer, Core Temp

edit sagt: erledigt, hab 3 Alternativen bzw. Versionen für Win 7 64 :mrgreen:



_________________

Mamis Einkaufswagen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Papis Spielzeug: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2011, 11:38 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 2087
Wohnort: NRW
soweit hab ich alles laufen, läuft schon fast zu gut...da mach ich mir jetzt auch schon wieder Sorgen. :gruebel:

MP client funzt einwandfrei, das Netzwerkgedrisse ist mit Win7 wirklich ein Klacks, alle Proggies sind aktualisiert bzw. durch 64bit Versionen ersetzt soweit erforderlich. Hardware Probleme bisher gar keine; allerdings fehlen da auch noch paar Dinge wie das Handy, Gamepad, Bluetooth-Headset....mach ich erst wenn ich die entsprechenden Dinge wirklich brauche...kein Bock mehr nach dem Marathon... :wirr:



_________________

Mamis Einkaufswagen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Papis Spielzeug: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2011, 07:16 
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2008
Beiträge: 395
Wohnort: Saarlouis
Die Umstellung wurde ja langsam mal Zeit. Jetzt ist schon die Win8 Preview draussen und der macht immer noch mit dem Uralt-XP rum ...

Und wenn es mal von einem Proggie keine 64-Bit Version geben sollte, nimm halt die 32-Bit Version, die läuft ja auch.



_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2011, 15:09 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 824
herzl. glückwunsch zum umstieg und willkommen in der win7-welt. :D

ms hat mit win7 wirklich mal seit langem ein gutes bs programmiert, sofern man vista nicht als beta-phase zu win7 sieht...... :rofl:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2011, 22:41 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 2087
Wohnort: NRW
So, jetzt is endgültig alles fertig und läuft. Einige Probleme taten sich doch noch auf, die gravierendsten nach einem Blick in die Ereignis-Anzeige.
Was dort an Fehlern gelistet war nach der Installation aller Programme war nicht mehr feierlich. Angefangen von simplen Softwarefehlern wie z.B.
durch einen älteren Nvidia-Treiber ohne den jedoch nhancer nicht funktioniert bis hin zu Fehlern in den MSE die jedoch wie ich mittlerweile weiß
keine Bedeutung haben und ignoriert werden können und die auch bei jedem MSE Nutzer auftreten. War nur sehr mühselig für jeden einzelnen Fehler
erstmal anhand der Fehler-ID die Ursache bzw. dann eine Lösung zu finden und diesen dann zu fixen.

Als dann alles lief ging mir die doch sehr lange Bootzeit auf den Keks, nicht zuletzt durch die Umstellung auf AHCI. Da Bootvis auf Win 7 nicht läuft
habe ich dann nach Alternativmöglichkeiten gesucht und konnte mittels der Anleitung auf dieser Seite hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. *** die Bootzeit von 1:10min auf 52sec reduzieren.

Dann traf ich zufällig auf das nächste Problem, plötzlich wurden nur 3,25GB Ram erkannt, die restlichen 750MB waren für irgendeine Hardware registriert.
Nach einer Säuberung der Registry werden nun wieder 4GB erkannt/genutzt.

Schlussendlich wurde Win noch verkleinert durch Deaktivierung des hybriden Standbymodus und Löschung der Hibernate Datei sowie Umlegung der
Auslagerungsdatei und atm bin ich bei knapp 20GB inkl. aller Programme auf C.

Dann gings noch bissel an die Optik, neuen Rainmeter-Skin genutzt, in 4h Arbeit mühevoll angepasst, sowie eine kleine Schnellstartleiste im Skin implantiert,
so daß nun alle 4 Kerne z.B. auch Temperaturmäßig überwacht und angezeigt werden und der Desk sieht nun so aus wie unten.

Abschließend wieder mal direkt ein Image gezogen, hier nutze ich mittlerweile jedoch nicht mehr Acronis sondern Macrium Reflect ebenso wie auf dem HTPC.


Dateianhänge:
Unbenannt.png [457.58 KiB]
1628-mal heruntergeladen

_________________

Mamis Einkaufswagen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Papis Spielzeug: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2011, 22:50 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2192
sieht edel aus 8-)



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 13:58 
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2008
Beiträge: 853
Stimme zu! :top:

Aber Zeit musst Du haben... :mrgreen:



_________________
Ungerechter Frieden ist besser als gerechter Krieg!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2011, 08:47 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2192
ich habe den horror einer neuinstallation gestern auch hinter mich gebracht. mein win7 lief jetzt seit 2,5 jahren und hatte zum schluß schon dtl. macken.
irgendwo hatte sich ein bot eingenistet, der zwar erkannt und gelöscht wurde, jedoch richtig zu entfernen war er nicht. zwischenzeitlich mußte ein 2. benutzerprofil angelegt werden, weil google maps rumzickte und richtig schnell wars auch nicht mehr.
also chance genutzt, die alten mobis raus und ne neue ocz vertex3 rein. vorher alle sicherungen, spiele daten etc noch auf die 1tb sicherungsplatte verschoben und los gings.
die installation von win7 in abgespeckter form lief reibungslos, nur meine sicherungsplatte wollte partout nicht erkannt werden. in der verwaltung war sie zwar drin, mußte aber aktiviert werden, was defacto heißt: formartiert.
also, alte mobis wieder angeschlossen und ca 650gb über netzwerk auf den server geschoben. das dauert sag ich euch. trotz gb-lan waren keine größeren übertragungsraten als ~70mb/sec zu erzielen.
danach 1tb-hdd platt gemacht, angemeldet und alles vom server wieder zurück.
zwischen durch ne pizza und 2 bier und gegen abend liefs dann auch wieder. auch dtl schneller als vorher.

die frage, die ich mir stelle ist: wenn ich den ganzen mist vorher auf ne externe platte geschoben hätte und die dann mittels usb angeschlossen hätte, wäre dann die erkennung im bs möglich gewesen?
weil irgendwann kommt win8 und der sandybridge-e.....aber auf so ne zeitaufwendige aktion hab ich keine lust mehr.



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Win7 - Installation und Folgen
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2011, 09:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2500
Wohnort: Unimatrix Zero
Sollte eigentlich. Ich habe mir mittlerweile einen USB-Bootstick gemacht. Recht nützlich :mrgreen:
Er fährt damit ein Minilinux hoch mit sämtlichen notwendigen Tools wie HDD-Backup, Partion Tool, Reparaturwerkzeuge etc. Hatte auch mal ein Mini-XP drauf. Von daher sollte die USB-Platte doch wohl auch erkannt werden :hmm:



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron