Hardware-Forum.org
http://www.hardware-forum.org/

Win7 Netzwerk dauert nach Standby ewig
http://www.hardware-forum.org/viewtopic.php?f=20&t=305
Seite 1 von 1

Autor:  Phil78 [ Fr 12. Nov 2010, 11:52 ]
Betreff des Beitrags:  Win7 Netzwerk dauert nach Standby ewig

Hallo,

wenn ich meinen Laptop zuklappe, dann geht System in Ruhezustand oder Standy-by. Wie auch immer. Wenn ich nun aufklappe, anschalte, dann wird erst die Netzwerkadresse bezogen, etc.....geht genauso lange wie neu hochfahren :nachdenk:
Als ich noch Vista drauf hatte, blieb der Rechner auch aus, hat aber per Outlook Mails abgerufen bzw. war sofort nach anmelden online...wie bekomme ich das wieder hin?

Autor:  Borg [ Fr 12. Nov 2010, 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Win7 Netzwerk dauert nach Standby ewig

Ich kenne das eigentlich nur wenn das Netzwerk per DHCP eingerichtet ist. Das dauert immer ewig bis er da die IP ausgehandelt hat.

Autor:  Phil78 [ Mi 24. Nov 2010, 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Win7 Netzwerk dauert nach Standby ewig

Bin da nicht so der Experte, aber ich habe ja nur das BS neu gemacht (Wechsel von Vista auf Win7), am Router blieb alles wie es ist.
Er kappt die Verbindung und handelt neu aus. Geht bei Teledoof-Router ewig, bei Fritzbox und Linksys schneller.
Nur war es vorher so, dass auch im Standby oder Ruhezustand (wie auch immer der Unterschied ist), die Verbindung da war und Mails abgerufen wurden. Sonst würde mir das ja nicht sooo extrem auffallen.

Ideen? :nachdenk: :?:

Autor:  dark-net-hunter [ Mi 24. Nov 2010, 14:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Win7 Netzwerk dauert nach Standby ewig

Phil78 hat geschrieben:
Nur war es vorher so, dass auch im Standby oder Ruhezustand (wie auch immer der Unterschied ist), die Verbindung da war und Mails abgerufen wurden. Sonst würde mir das ja nicht sooo extrem auffallen.

Ideen? :nachdenk: :?:


Sorry, aber das kann nicht sein. Ob im Stand by oder im Ruhezustand ist egal, es werden alle Dateien niedergeschrieben und Win schaltet quasi ab. Bei Standby werden die Daten auf den Ram übertragen, Win schaltet ab, und der Ram wird weiter mit Strom versorgt. Vorteil: schnelles "wiederhochfahren von Win", Nachteil: "nach wie vor "relativ hocher" Stromverbrauch. Beim Ruhzustand werden alle Dateien auf die Festplatte geschrieben und der Rechner dann komplett abgeschaltet und beim Aufwachen werden die Daten von der HDD wieder eingelesen. Bei Win 7 läßt sich das sehr schön manuell noch konfigurieren; ich habe dort zum Beispiel den USB Adapter auch im Ruhezustand als einzigstes Gerät "on" gelassen so daß ich per FB den PC auch wieder aufwachen lassen kann.
Ein Arbeiten von Windows z.B. in der Form von mails abrufen ist in beiden Zustand nicht möglich, dies kann erst NACH dem Wiederaufwachen erfolgen. Zumindest im Ruhezustand wird auch der Netzwerkadapter nicht mehr mit Strom versorgt so daß hier die Verbindung neu aufgebaut wird; ob dies im Stand by Zustand auch so ist ist mir nicht bekannt.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/